Thymianbad selber machen bei Erkältung - Kräuterbad, Blütenbad von ApoFit

Kräuter- und Blütenbäder selber machen
Direkt zum Seiteninhalt

Thymian Kräuterbad


Ein Badezusatz aus Thymian ist vor allem in der Erkältungszeit eine Wohltat. Die wertvollen ätherischen Öle des Thymians steigen mit dem Wasserdamp in die Atemwege.
Auch zur Entspannung und Beruhigung nach einem arbeitsreichen Tag ist ein Thymianbad empfehlenwert, um angespannte Muskeln zu lockern und die Nerven zu beruhigen. Je nach Vorliebe kann Thymian zusätzlich mit Rosmarin und/oder Lavendel gemischt werden.

Badezusatz aus Thymian herstellen

100g gerebelten Thymian mit 2 Liter siedendem Wasser überbrühen und 15 Minuten mit geschlossenem Deckel ziehen lassen, absieben und den Sud ins 35 bis 37 Grad warme Badewasser geben.

Geeignet als Thymianbad
  • Sitzbad
  • Vollbad

Badedauer: maximal 20 Minuten

Qaulität aus der Apotheke: Thymian für Kräuterbäder ist unter der PZN 10023930 in Ihrer Apotheke vor Ort oder in Online-Apotheken bestellbar.




Zurück zum Seiteninhalt